Verein

Unser Segelverein

Im Süden von Sachsen-Anhalt, in unmittelbarerem Anschluss an die Dübener Heide entstand 1974/75 aus dem ehemaligen Tagebau Muldenstein der Muldestausee.

1976 fand sich dort eine Gruppe segelinteressierter Sportler aus der angrenzenden Chemieregion Bitterfeld-Wolfen und dem Ort Pouch ein, um die BSG Favorit Pouch zu gründen. Nach der Wende erfolgte mit dem Verlust des Trägerbetriebes die Umbenennung in Segelverein Pouch e.V.

Seit mehr als 40 Jahren wird auf dem Muldestausee aktiver Segelsport betrieben. Jährlich richtet der Verein auf dem 630 ha großen See vier Regatten aus, davon zwei Ranglistenregatten, an denen alle Bootsklassen teilnehmen können. Es starten SVP-Segler sowie Crews aus den benachbarten Vereinen am Muldestausee und an der Goitzsche . Zu den Ranglistenregatten kommen viele Segelfreunde aus anderen Segelrevieren, die frischen Wind in die Wettfahrten bringen.

Besonderes Augenmerk liegt auf dem Kinder- und Jugendsport. Wöchentlich findet Training statt. Regelmäßig richtet der Verein das Landesjugendtrainingslager und die Landesjugendmeisterschaft aus.

Der Verein ist Mitglied im Deutschen Segler-Verband, im Landes-Seglerverband Sachsen-Anhalt und im Landessportbund Sachsen-Anhalt e. V.